Bilder-Welt.net

Wiesen

Wiesen sind eine Kulturlandschaft. Entstanden sind sie erst durch das Wirken des Menschen und auch weiterhin davon abhängig. Wird eine Wiese nicht bewirtschaftet, tritt zunächst eine Verkrautung auf. Nachfolgend siedeln sich Gehölze an – die Wiese wird zu Wald.
Auf einer wahrhaften Wiese gibt es eine große Vielfalt von Pflanzenarten. Die Anzahl der Kräuter ist mitunter enorm. In einer naturnahen Wiese können neben den Gräsern leicht dreißig bis fünfzig Kräuter vorkommen. Solche Wiesen sind vor der ersten Mahd im Frühsommer ein prachtvoller Anblick- mitunter ein Blütenmeer. Auch vor der letzten Mahd im Herbst blüht mitunter nochmals so manche Pflanze.
Neben diesen bunten Wiesen gibt es auch weniger auffällige „Magerwiesen“, zu denen z.B. die fast ausgestorbenen Borstgras-Rasen zählen.
Was derzeit in unseren Landschaften anzutreffen ist, sind keine Wiesen, sondern Grünländer. Wenige ertragsstarke Gräser, nicht selten durch Neuansaat nach Wiesen-Umbruch entstanden, prägen das Bild. Diese Grünländer werden gedüngt (oft mit Gülle) und bis zu vier mal jährlich gemäht. Durch Entwässerung sind sie fest und können auch mit schweren Maschinen befahren werden. Gelegentlich wird gewalzt, um Unebenheiten zu beseitigen.
Tatsächlich Wiesen können mit der Ertragskraft dieser Intensiv-Grünländer nicht mithalten und sind deshalb weitgehend aus der Landschaft verschwunden. Mit den Wiesen verschwinden zahlreiche Tiere und Pflanzen – die Landschaft wird arm.
Naturnahe Wiesen sind inzwischen ähnlich selten wie natürliche Wälder. Langwierige Recherchen mit Fachliteratur, Fachkarten und Satellitenfotos sind der einzige Weg, um die wenigen Restbestände aufzuspüren.
Gerade die wenigen Wiesen, die es bisher noch gab, werden zunehmend aus der Bewirtschaftung genommen und verkrauten. Auf diese Weise sind beispielsweise die meisten Orchideenwiesen verschwunden – der Rückgang ist dramatisch.
Vereinzelt werden Flächen einer gezielten Umnutzung zum Erhalt ihrer Vielfalt zugeführt, doch diese Maßnahmen ähneln dem berühmten Tropfen auf dem heißen Stein.
Das unglaubliche Fazit: in Deutschland sind Wiesen fast ausgestorben!

 

Und hier geht es zurück