Bilder-Welt.net Bilder Pflanzen P 18 Dreizähniges Knabenkraut
P 17 Echte KugelblumeP 19 Gräben-Veilchen

P 18  Dreizähniges Knabenkraut
größeres Bild anzeigen


P 18 Dreizähniges Knabenkraut

Preis ab: EUR 48,00

Schärfe: *** hart - Auflösung: 3571 x 5383
Struktur: *** fein - Preisgruppe: 1
Stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt

Ein Kleinod (im wörtlichen Sinne, Wuchshöhe um 20cm) der Trockenrasen! Aber in Sachen Schönheit ist diese Orchidee eine ganz große! Doch leider auch eine seltene Schönheit. Schon von Natur aus selten, hat die typische Rücksichtslosigkeit des Menschen im Umgang mit der Landschaft die Bestände weiter schrumpfen lassen, viele Bestände sind ganz erloschen. Verbreitet ist diese wärmebedürftige Art im Mittelmeergebiet, das Vorkommen in Deutschland ist ein weit nach Norden vorgeschobener Vorposten ohne Verbindung zum Hauptareal. Besiedelt sind (oder waren) der Harz nebst Vorländern, das Thüringer Becken und das Weser-Leinebergland. Ein ganz minimales Vorkommen gibt es auf den Randhängen des Odertals.
Diese Aufnahme entstand an einem sehr populären Standort, dem Taubenberg am Huy. Dort findet man in günstigen Jahren mehrere hundert blühende Exemplare. Grünland-Pflege, ausgerichtet an Gesichtspunkten des Artenschutzes, lässt die Art hier prächtig gedeihen. Überhaupt ist festzustellen, dass die meisten der wenigen noch existierenden Vorkommen sich in Schutzgebieten befinden und einer speziellen Biotop-Pflege unterliegen - ohne diese wäre der Rückgang noch viel dramatischer. Die Situation des Artenschutzes in Deutschland ist derzeit so, dass herausragende Flächen gehegt und gepflegt werden, woraufhin die "Ziel-Arten" üblicherweise zu höchster Pracht auflaufen. Während ringsumher das Sterben weitergeht. Besser als nichs zu machen, ist das allemal. Aber eine echte Wirkung auf den Natur-Haushalt lässt sich so nicht erzielen. Das wird nur mit den Hebeln der Naturschutz-Politik möglich. Hebel, die in Deutschland keiner anrühren möchte! Noch nicht, der Druck durch die Europäische Union wächst!



: