Bilder-Welt.net Bilder Pflanzen P 09 Goldnessel
P 08 Gemeine PestwurzP 10 Nacktstengel-Schwertlilie

P 09  Goldnessel
größeres Bild anzeigen


P 09 Goldnessel

Preis ab: EUR 48,00

Schärfe: ** mittel - Auflösung: 3601 x 5371
Struktur: *** fein - Preisgruppe: 1
Stellen Sie eine Frage zu diesem Produkt

Wenn im April das große Blühen der Frühblüher auf dem Höhepunkt ist, kann man auch der Goldnessel begegnen. Mit einer durchschnittlichen Wuchshöhe von 40cm ist es eine stattliche Art. Sie treibt Ausläufer und kann damit größere Bestände bilden. Gegen die Begleit-Vegetation setzt sie sich aggressiv durch. Noch ausgeprägter ist das bei der silberblättrigen Kultur-Form der Goldnessel, die in der Nähe von Ortschaften oft verwildert auftritt.
Es ist eine typische Laubwald-Art, die in der lockeren Humusdecke wurzelt, besonders typisch für Rotbuchen-Wälder. Da solche Wälder vielfach gerodet und in Forsten umgewandelt wurden, ist die Goldnessel regional selten geworden. Eine auffällige Bestands-Lücke zieht sich von der Niederlausitz bis zur Altmark hin. Auch in den Geest-Gebieten im Nordwesten ist sie selten. Dazwischen sind die Bestände noch einigermaßen stabil, auch wenn der Raubbau auf die Laubwälder im Verbreitungsbild dieser Art seine Spuren hinterlässt. In waldarmen Gegenden hängt das Vorkommen oft von einzelnen Waldresten ab, nicht selten sind dies nasse Wälder im Bereich von Quellgebieten. Durch den Schutz dieser Biotope sowohl nach Europäischem Recht als auch nach nationalem Recht scheint der Fortbestand der Goldnessel gesichert.



: